Rheinische Post - Mönchengladbacher Stadtpost - Donnerstag, 30. April 2020

Diebstahl auf Forstbetriebshof



von Gabi Peters

Mönchengladbach (RP). Unbekannte Täter haben auf dem Gelände des Forstbetriebshofes im Hardter Wald an Birkmannsweg Kleingeräte aus Fahrzeugen entwendet.

Nach ersten Erkenntnissen schnitten die Täter irgendwann im Zeitraum zwischen Dienstag, 28. April, 15.50 Uhr, und Mittwoch, 29. April, 6.10 Uhr, ein Loch in den Zaun, um auf das Betriebsgelände zu gelangen. Nach dem Diebstahl der Geräte aus den Fahrzeugen beschädigten sie ein Fenster des Hauptgebäudes und lösten dabei Alarm aus. Die Täter flüchteten, ohne das Gebäude betreten zu haben.

Die Polizei Mönchengladbach bittet um die Meldung verdächtiger Beobachtungen unter der Rufnummer 02161/290.


Entnommen aus der Rheinischen Post, Ausgabe Mönchengladbach, 30. April 2020



Ergänzend dazu die Meldung der Polizei Mönchengladbach vom 29. April 2020:

POL-MG: Diebstahl auf Forstbetriebshof



Zur Info-Seite von MG-Hardt.